Bahn Beweis Blog Bücher Comic Computer Creative Commons englisch Fußball Globetrotter Poker Chips Informatik Inkscape Internet Jura Lebensmittel Leitergolf Linux lustig Mathe Microsoft Poker Politik Presse Restaurant Rätsel Schiri Smileys Spiele Sprache Supermarkt Tutorial TV Ubuntu Uni Video Vortrag Wallpaper Youtube

WP-Cumulus by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Beliebteste Einträge der letzten 30 Tage

Beliebteste Einträge aller Zeiten

Letzte Kommentare

  • jay: Wie schaffe ich über 10.000 Punkte? Bitte...
  • Georg: Man erlebt immer wieder unglaubliche...
  • Leif: Sorry, könnte auch daran liegen, dass ich...
  • michael: was bestellst du dir überhaupt...
  • Burger_King_Service-Kraft: Ich bin beeindruckt,...
  • André: Eine Ergänzung noch: Mir wurde...
  • André: So sieht’s aus! Da muss man aber...

Die Uhr tickt

geschrieben am Donnerstag, den 29. April 2010, von André

Noch 11 Minuten und 40 Sekunden. Dann wird Windows Vista einen Neustart erzwingen. Es interessiert sich kein Stück dafür, ob ich vielleicht gerade etwas wichtiges tue, das ich nicht unterbrechen kann.

Starten Sie den Computer neu, um die Installation wichtiger Updates fertig zu stellen.

Eine Option wird mir angeboten: “Jetzt neu starten”.

Der Button “Später durchführen” ist leider deaktiviert.

Ich fühle mich ein bisschen bevormundet. Aber wie praktisch: Heute wird Ubuntu 10.04 (Lucid Lynx) veröffentlicht :D

Noch 8 Minuten und 18 Sekunden. Ich fange dann mal an, meine Dokumente zu speichern.

Kommentare deaktiviert Kategorien: Computer

Baphomets Fluch 2.5

geschrieben am Dienstag, den 24. Februar 2009, von André

ScreenshotErinnert sich noch jemand an George Stobbart? Der US-Amerikaner ist die Hauptfigur der Adventure-Serie “Baphomets Fluch“, und ich habe mit ihm in meiner Jugend zahlreiche Abenteuer durchgestanden. Die ersten beiden Teile der Reihe erschienen 1996 und 1997 als klassische 2D-Point-and-Klick-Adventures und zeichneten sich besonders durch die spannende und tiefgründige Story aus. Außerdem war es den Entwicklern gelungen, mit viel Liebe zum Detail eine Atmosphäre zu erschaffen, die einem das Gefühl gab, tatsächlich durch Frankreich, Spanien oder Syrien zu spazieren.

ganzen Eintrag anzeigen »

1 Kommentar Kategorien: Computer

Erwischt :)

geschrieben am Samstag, den 14. Februar 2009, von André

1234567890 Sekunden

Kommentare deaktiviert Kategorien: Computer

1234567890 Sekunden

geschrieben am Freitag, den 13. Februar 2009, von André

In der Nacht von heute auf morgen, um genau 00:31:30 Uhr MEZ, sind seit dem Beginn des 1. Januar 1970 genau 1234567890 Sekunden vergangen.

Und was ist das Besondere daran? Dies ist die Unixzeit, also die Zeitdefinition, die allen Unixsystemen zugrunde liegt. Wer in seiner Linuxkonsole den Befehl

date +%s

eingibt, erhält die aktuelle Zeit ausgegeben. Viel Spaß beim Feiern :)

Kommentare deaktiviert Kategorien: Computer

Bilder drehen

geschrieben am Donnerstag, den 12. Februar 2009, von André

Das kennt wohl jeder: Man hat die Fotos von der Digicam geladen, will sie sich anschauen, aber einige liegen auf der Seite. Und jetzt? Bildbearbeitungsprogramm starten, Bild für Bild um 90° drehen, speichern, fertig. Das dauert und nervt.

Für Ubuntu-User (bzw. alle, die den Dateimanager Nautilus nutzen) gibt es jetzt Abhilfe! Einfach das Paket nautilus-image-converter installieren und nach dem nächsten Start des X-Servers erscheinen im Kontextmenü des Bildes zwei neue Einträge:

Screenshot

Ein Klick auf “Rotate Images” öffnet folgendes Menü:

Screenshot

Einfach Drehrichtung auswählen, Dateinamen bestimmen und auf “Rotate” klicken – fertig :)

Das ganze funktioniert auch einwandfrei mit mehreren Bildern gleichzeitig, wenn man diese vorher mit Strg+Klick markiert hat.

Kommentare deaktiviert Kategorien: Computer

Inkscape-Microsodes

geschrieben am Montag, den 26. Januar 2009, von André

Inkscape-LogoBei heathenx gibt es seit kurzer Zeit “Microsodes” anzuschauen. Dabei handelt es sich um kleine Flashvideos, die grundlegende Funktionen des freien Vektorgrafikprogramms Inkscape erläutern.

Die Videos sind auf Englisch und richten sich in erster Linie an Anfänger. Wer das Gelernte gleich ausprobieren will oder einfach neue Ideen sucht, kann sich auch von den umfangreicheren Episoden unter screencasters.heathenx.org inspirieren lassen.

Und jetzt noch etwas Werbung in eigener Sache: Die von mir erstellt Video-Tutorials für Inkscape gibt es hier zum Download.

Kommentare deaktiviert Kategorien: Computer

FileZilla-Icons

geschrieben am Freitag, den 5. Oktober 2007, von André

Da sich das Icon des freien FTP-Clients FileZilla optisch nicht so recht in meine gDesklets-StarterBar einpassen wollte, habe ich ein eigenes erstellt. Nur um, nachdem ich fertig war, festzustellen, dass es seit zwei Wochen Version 3 mit einem neuen Logo gibt. Also das ganze nochmal.

Deshalb gibt es jetzt zwei Filezilla-Icons zum Download: eines für Version 2, eines für Version 3, jeweils in verschiedenen Größen und als SVG zur eigenen Nachbarbeitung.

filezilla2filezilla3

Download filezilla2_icon.zip (27 KB)

Download filezilla3_icon.zip (25 KB)

Creative Commons LicenseDieses Werk ist unter einer Creative-Commons-Lizenz lizenziert. Als Namensnennung genügt die Angabe “© primfaktor.de”.
Kommentare deaktiviert Kategorien: Computer

Ubuntu-Wallpaper

geschrieben am Donnerstag, den 27. September 2007, von André

Habe heute mit Inkscape ein Wallpaper für Ubuntu erstellt:

Ubuntu-Wallpaper

Download (PNG, 1280×1024 px, 213 KB)

Creative Commons LicenseDieses Werk ist unter einer Creative-Commons-Lizenz lizenziert. Als Namensnennung genügt die Angabe “© primfaktor.de”.
Kommentare deaktiviert Kategorien: Computer

Inkscape

geschrieben am Freitag, den 17. August 2007, von André

Heute möchte ich mal ein Programm vorstellen: Inkscape.

Inkscape-LogoInkscape ist ein freies Vektorgrafikprogramm.
Die Arbeit mit Vektorgrafiken hat den großen Vorteil, dass sämtliche Objekte verlustfrei skaliert werden können. Nach nur wenigen Tagen kann ich sagen: Die Bedienung ist einfach, das Programm macht meistens, was man will. Wenn nicht, gibt es umfangreiche Hilfe im Internet. Der Gestaltungsfreiheit sind kaum Grenzen gesetzt, gerade zur Erstellung von Cliparts, Logos und Icons, aber auch für Visitenkarten und Plakate ist Inkscape hervorragend geeignet.

Absolut empfehlenswert sind die Videotutorials auf screencasters.heathenx.org (englisch).

Inkscape ist plattformübergreifend für Linux, Mac OS und Windows erhältlich unter www.inkscape.org. Zwar ist die aktuelle Versionsnummer 0.45.1, jedoch ist produktives Arbeiten problemlos möglich.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

1 Kommentar Kategorien: Computer

CeBIT 2007

geschrieben am Sonntag, den 18. März 2007, von André

Ich war gestern auf der CeBIT.

Eigentlich war es nicht anders als in den letzten Jahren, aber zwei Highlights gab es doch: Die Vorträge von Malcolm Yates und Klaus Knopper im Linux-Forum in Halle 5.

Malcolm Yates bei seinem Vortrag

Malcolm Yates arbeitet bei Canonical Ltd. (die Firma, die Ubuntu sponsert) und hat einen sehr witzigen Vortrag über Ubuntu gehalten. Titel: Ubuntu – opening new vistas. :-D

Dabei hat er auch viele Ubuntu- und Kubuntu-CDs sowie einige Ubuntu-T-Shirts unters Volk gebracht. Endlich mal ein Werbe-T-Shirt, das man gerne trägt!

Klaus Knopper bei seinem Vortrag

Im zweiten Vortrag demonstrierte Klaus Knopper, der Entwickler der Linux-Distribution Knoppix, wie man den 3D-Desktop Beryl sinnvoll bei der Arbeit oder für Präsentationen einsetzen kann. Beryl läuft laut Herrn Knopper schon auf älteren Rechnern unter 1 GHz recht brauchbar. Währenddessen war am Microsoft-Stand der Präsentationsrechner völlig überfordert mit der Aufgabe, zwei Fenster mit einem kleinen 3D-Effekt ins Bild herein- bzw. hinausfliegen zu lassen. Mehr als 3 fps waren nicht zu machen… :lol:

Eine Sache soll auch nicht unerwähnt bleiben: Am Stand von OpenOffice.org haben wir sehr freundlichen und geduldigen Support für ein Datenbankproblem erhalten!

Alles in allem hat sich der Besuch auf der CeBIT gelohnt. Ohne die beiden Vorträge wäre das aber wohl nicht so gewesen.

Kommentare deaktiviert Kategorien: Computer
Seiten: 1 2 nächste