Bahn Beweis Blog Bücher Comic Computer Creative Commons englisch Fußball Globetrotter Poker Chips Informatik Inkscape Internet Jura Lebensmittel Leitergolf Linux lustig Mathe Microsoft Poker Politik Presse Restaurant Rätsel Schiri Smileys Spiele Sprache Supermarkt Tutorial TV Ubuntu Uni Video Vortrag Wallpaper Youtube

WP-Cumulus by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Beliebteste Einträge der letzten 30 Tage

Beliebteste Einträge aller Zeiten

Letzte Kommentare

  • jay: Wie schaffe ich über 10.000 Punkte? Bitte...
  • Georg: Man erlebt immer wieder unglaubliche...
  • Leif: Sorry, könnte auch daran liegen, dass ich...
  • michael: was bestellst du dir überhaupt...
  • Burger_King_Service-Kraft: Ich bin beeindruckt,...
  • André: Eine Ergänzung noch: Mir wurde...
  • André: So sieht’s aus! Da muss man aber...

for women

geschrieben am Sonntag, den 1. Februar 2009, von André

Mal wieder schreibe ich etwas über englische Produktbezeichnungen:

Ich habe nämlich Duschgel von jemandem geschenkt bekommen, der kein Englisch spricht. Auf der Tube steht klein: “for women”. Ansonsten ist die Tube durchsichtig, das Duschgel darin blau und die Aufschrift lautet “FRESH Boost”. Wer kein Englisch kann, käme also nicht auf die Idee, dass es sich um ein Frauenduschgel handelt.

Es riecht aber sehr gut, eher sportlich, und wird auf jeden Fall Verwendung finden. Ich freue mich.

Kommentare deaktiviert Kategorien: Alltag, Sprachliches

Must that really be?

geschrieben am Samstag, den 24. Januar 2009, von André

Sunflower-MargarineWas verspricht sich der Hersteller davon? Glaubt man ernsthaft, auch nur eine Packung mehr zu verkaufen, weil man die coolere Produktbezeichnung hat?

Oder ist es nicht eher so, dass gerade ältere Kunden, die des Englischen nicht mächtig sind, verunsichert zum Konkurrenzprodukt greifen?

Kommentare deaktiviert Kategorien: Sprachliches