Bahn Beweis Blog Bücher Comic Computer Creative Commons englisch Fußball Globetrotter Poker Chips Informatik Inkscape Internet Jura Lebensmittel Leitergolf Linux lustig Mathe Microsoft Poker Politik Presse Restaurant Rätsel Schiri Smileys Spiele Sprache Supermarkt Tutorial TV Ubuntu Uni Video Vortrag Wallpaper Youtube

WP-Cumulus by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Beliebteste Einträge der letzten 30 Tage

Beliebteste Einträge aller Zeiten

Letzte Kommentare

  • jay: Wie schaffe ich über 10.000 Punkte? Bitte...
  • Georg: Man erlebt immer wieder unglaubliche...
  • Leif: Sorry, könnte auch daran liegen, dass ich...
  • michael: was bestellst du dir überhaupt...
  • Burger_King_Service-Kraft: Ich bin beeindruckt,...
  • André: Eine Ergänzung noch: Mir wurde...
  • André: So sieht’s aus! Da muss man aber...

Globetrotter Poker Chips sind da!

geschrieben am Freitag, den 15. April 2011, von André

Endlich ist der große Tag da, auf den wir uns seit Monaten gefreut haben: Heute wurde unser Koffer mit 500 Globetrotters geliefert!

500er-Koffer Globetrotters

Ein Koffer voller Globetrotters.

Mit Spannung öffneten wir das riesige Paket aus Regensburg und – waren begeistert! Die Chips haben eine hervorragende Qualität, die Oberfläche ist schön rau, sodass sich hohe Türme bauen lassen und alle Chiptricks funktionieren. Die Farben kommen sehr brillant rüber, sodass sich die Wertigkeiten leicht unterscheiden lassen.

Nachdem im Februar die ersten Samples geliefert worden waren, waren wir ja etwas erschrocken. Die Farben wirkten viel dunkler als am Bildschirm, die Kontraste waren teilweise viel zu schwach. Außerdem sahen die aligned Edges nicht ansatzweise so gut aus, wie wir uns das vorgestellt hatten. Also wurden sämtliche Druckvorlagen nochmal überarbeitet, die Farben aufgehellt und die Kontraste angepasst. Auf aligned Edges haben wir nun komplett verzichtet, was die Chips auch deutlich günstiger macht, da die Produktion nicht so aufwändig ist und weniger Ausschuss anfällt.

alle Globetrotters

Alle Chipwerte und der Dealerbutton.

Was die Globetrotters aber zu den absoluten Nuts unter der Pokerchips macht, ist der Dealerbutton! Diesen haben wir erst nachträglich gestaltet, als schon feststand, dass wir den Contest gewonnen haben. Der Button ist riesengroß (60 mm Durchmesser) und auf beiden Seiten unterschiedlich bedruckt. Auf der einen Seite sieht man eine Weltkarte im Pergament-Design, auf der anderen Seite eine rostige alte Windrose. Die Motive sind jeweils eingerahmt vom Satz “Shuffle up and deal”, mit dem wohl jedes Pokerturnier auf dieser Welt eröffnet wird. Dadurch, dass auf dem Button nirgends das Wort “Globetrotter” auftaucht, kann man ihn auch ganz hervorragend mit anderen Chipserien verwenden.

Die Chips gibt es ab sofort im Gamblerstore zum fairen Preis von 49 Cent pro Stück. Der 500er-Koffer mit Dealerbutton und zwei Kartenspielen ist sogar für 239 € erhältlich.

Kommentare deaktiviert Kategorien: Poker
user_id); ?>

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.